Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » Weitere Serien » Silber-Grusel-Krimi » SGK 1-100 » Band 33 "Die Pest fraß alle" » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Horror-Harry Horror-Harry ist männlich
Foren Gott


Dabei seit: 23.09.2009
Beiträge: 3176

Band 33 "Die Pest fraß alle" Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Band 33
"Die Pest fraß alle"
von Dan Shocker


"Bist du es, Henry?" fragt die junge Frau, die mit langsamen Bewegungen das saubere, klare Wasser teilt. Sie sieht über den Rand des Swimmingpools hinweg die Beine des sich nähernden Mannes. Laute Musik aus dem Fernsehgerät, das dicht am Rand des Beckens steht, übertönt alle anderen Geräusche.
"Außerdem könntest du das Programm umschalten, Henry", fährt die badende Blondine fort. "Das Gedudel geht mir auf die Nerven..." "Aber natürlich, Honey", entgegnet da die fremde Stimme.
Patricia Cabott fährt zusammen. Sie beginnt noch zu schreien, als sie sieht, wie eine Hand sich nach dem Fernsehgerät, das am Netzstecker hängt, ausstreckt. Und sie will noch raus aus dem Becken... Da klatscht das Gerät auch schon in den Swimming-pool. Der Körper der wohlgestalteten Blondine wird steif wie ein Brett. Patricias Herz bleibt stehen...
Doch dies ist nur der Auftakt zu weit grausigerem Geschehen, in das Larry Brent alias X-RAY-3 verwickelt wird, als er im Auftrag seines geheimnisvollen Chefs X-RAY-1 nach Arizona kommt.

( Subserie: Larry Brent 33 )

Erscheinungsdatum: 17.08.1971

Cover: R.S. Lonati

Dieser Roman erschien als
- Silber-Krimi 902
- Silber-Grusel-Krimi Neuauflage 33
- Larry Brent 8


Meinungen und Kommentare zu diesem Roman bitte auch unter folgendem Link:

http://www.gruselroman-forum.de/thread.p...eadid=2023&sid=

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Horror-Harry am 07.01.2012 21:46.

20.10.2010 01:36 Horror-Harry ist offline Beiträge von Horror-Harry suchen Nehmen Sie Horror-Harry in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

dark side dark side ist männlich
Foren Gott




Dabei seit: 10.01.2010
Beiträge: 8443

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

X-RAY-3 nimmt gerade an einem Trainingsseminar in Tuba/Arizona teil. Das Ausbilderehepaar Paul u. Liz Mason, laden Larry nach dem Training noch zu sich nach Hause ein. Doch anstatt eines gemütlichen Abend machen sie vor Ort eine grausame Entdeckung. Denn die Nachbarn, die Cabott's, sind einem Verbrechen zum Opfer gefallen. Wenig später stellt sich heraus, dass ein Auftragskiller (Pit Dorsay) sich für die Morde verantwortlich zeigt. Dorsay soll dem Geologen Henry Cabott nämlich einen Mondstein (von der Apollo 14-Mission) entwenden. Was seine Auftraggeber Akushi u. Muriel aber nicht im geringsten ahnen, dass Cabott den Mondstein einer chemischen Prozedur unterzogen hat. Der Stein ist eine tickende Zeitbombe und wer mit ihm in Kontakt tritt ....wird zu einer schleimmenden Qualle. Für über 120 Menschen sollte jede Art von Hilfe zu spät kommen und ein ebenso großer Teil befindet sich in einer Quarantänestation .....darunter auch ein gewisser X-RAY-3.

Fazit:
Erneut ne klasse Geschichte vom Autor. Anstatt der sonst üblichen Gegner, wurde dem PSA-Agenten diesmal ein fast unsichtbarer Feind zum Verhängnis ....die Pest. Diesen Kampf gegen die rasant ausbrechende Krankheit stand X-RAY-3 lange Zeit hilflos gegenüber. Doch X-RAY-3 wäre nicht X-RAY-3, wenn er nicht bis zum letzten Schleimtropfen kämpfen würde. Die Beschreibungen, der sich im auflösenden Stadium befindlichen Opfer, war jedenfalls erste Sahne.

P.S: Eine Frage hätte ich noch zu Larry Brents Auto ....den Lotus Europa. Auf der S. 58 stand, dass sie sich zu fünf in die Sport-Karre quetschten. Ein paar Zeilen darunter sollten sie sogar zu sechst gewesen sein. Nix für Ungut Herr Shocker, es handelte sich hier nicht um die Kutsche aus der Geisterstadt - Little Stone, sondern um einen Lotus Europa.

Handlungsort: USA - Tuba/Arizona

Bewertung:
Der Roman bekommt von mir 4 von 5 Kreuze bzw. 4 von 5 Smith & Wesson Laser.

__________________

Demnächst: Wenn es endlich die Zeit zulässt ...JS u. LB .

29.10.2016 10:08 dark side ist offline Email an dark side senden Beiträge von dark side suchen Nehmen Sie dark side in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

woodstock woodstock ist männlich
Administrator




Dabei seit: 29.11.2008
Beiträge: 10044

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Es waren sehr dünne Mädels die zu viert hinten im Lotus saßen.

Ok Spaß beiseite.
Eine nette Geschichte die mal etwas anderes war.

++++

__________________
"Ich gehe davon aus, dass zwei Dinge unendlich sind: das Weltall und die menschliche Dummheit. Ganz sicher bin ich mir aber nur bei der Letzteren." A. Einstein
Wenn dir das Leben in den Arsch tritt,
nutze den Schwung, um vorwärts zu kommen.

11.03.2017 07:24 woodstock ist offline Email an woodstock senden Beiträge von woodstock suchen Nehmen Sie woodstock in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum