Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DämonenKiller » 51-100 » Band 55: Das Monster von Greenfield von Paul Wolf » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Band 55: Das Monster von Greenfield von Paul Wolf Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen




Es ist nett, und ich freue mich riesig, daß Sie mich im Gefängnis gesuchen kommen,
Mr. Hunter, aber verdienen tue ich es nicht. Ich bin ein Mörder und Sittenstrolch.
Die Polizisten haben schon recht, daß sie mich so nennen. Aber glauben tun
sie mir wahrscheinlich auch nicht. Warum glaubt mir denn keiner, daß ich ein
Mörder bin? Warum hängt man mich nicht? Ich hab´s verdient. Wirklich, Mr. Hunter.
Wenn einer an den Galgen gehört, dann ich.


Verfasst von Paul Wolf (= Ernst Vlcek)

Titelbild von Josh Kirby

Erschienen 09.09.1975

20.02.2013 18:28 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Estrangain Estrangain ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 1431

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Wieder ein Einzelroman, den man lesen kann ohne die ganze Vorgeschichte der Serie zu kennen. Eigentlich ist dieser Roman ja zeitlich vor dem Vorgängerband angesiedelt, aber das ist mittlerweile bekannt.

Wie Ernst Vlcek im Expose erwähnte, müsse der Dämonen-Killer sich auch mit den klassischen Horror-Gestalten beschäftigen, und genau das tut dieser Roman auch. Übrigenst handeln durchaus noch einige Weitere der 50er Bände von Vintage-Monstern (Mumie, Hyde, Werwolf).
Der Roman selbst ist sehr gut erzählt und spannend aufgebaut und in typischer „Monster-of-the-Week-Manier“ geschrieben. Vlcek hatte sichtlich Freude an dieser Story.
Über logische Fehler und Ungereimtheiten sollte man aber hinwegsehen: dies ist schließlich ein Heftroman, und durchaus ein sehr guter. Romane wie dieser machten die Serie zu dem was sie heute noch ist: ein Klassiker des Genres, der sich deutlich von anderen Publikationen abhob.
Titelbild: sehr stimmungsvoll und passend zur Geschichte

__________________
https://www.facebook.com/Ringos-Buch-und...42141035869037/

10.07.2014 15:30 Estrangain ist offline Email an Estrangain senden Homepage von Estrangain Beiträge von Estrangain suchen Nehmen Sie Estrangain in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Maphi Maphi ist männlich
Kaiser


Dabei seit: 11.09.2012
Beiträge: 1451

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Dieser Roman gefiel mir sehr Gut.

Er hatte zwar garnichts mit der Schwarzen Familie oder anderen Dämonen zu tun aber
er war sehr spannend erzählt und sehr gut geschrieben.

18.07.2014 20:31 Maphi ist offline Email an Maphi senden Beiträge von Maphi suchen Nehmen Sie Maphi in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Talis Talis ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 30.07.2016
Beiträge: 1413

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Das Titelbild von Josh Kirby ist auch dem englischen Taschenbuch "The strong cas of Dr. Jekyll and Mr. Hyde" von Robert Luuis Stevenson veröffentlicht worden.

06.05.2017 16:06 Talis ist offline Email an Talis senden Beiträge von Talis suchen Nehmen Sie Talis in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum