Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DämonenKiller » 1-50 » Band 4: Das Wachsfigurenkabinett von Neal Davenport 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 1 Bewertungen - Durchschnitt: 4.00 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dorian Dorian ist männlich
Team




Dabei seit: 10.02.2011
Beiträge: 66

Band 4: Das Wachsfigurenkabinett von Neal Davenport Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen


Sie modelliert schöne Mädchen – und raubt ihnen die Seele

Er macht die Menschen zu willenlosen Sklaven. Ein Dorf gehorcht bereits seinen Befehlen. Doch er will mehr. Mit seinen Vampiren will er das ganze Land beherrschen. Aber er hat nicht mit Dorian Hunter, dem Dämonen-Killer, gerechnet. Er ist dem Unbekannten dicht auf den Fersen. Der mysteriöse Tod einer Striptease-Tänzerin bringt ihn auf eine heiße Spur. Sie führt ins Wachsfigurenkabinett der Madame Picard.



Verfasst von Neal Davenport (= Kurt Luif)

Titelbild von Carolus Adrianus Maria Thole

Erschienen am 09.10.1973 als Vampir-Horror-Roman Bd. 35

Der Dämonen-Killer Bd. 4

__________________
"Die Frage ist nicht, ob du paranoid bist, die Frage ist: Bist du paranoid genug!?!" (aus dem Film Strange Days)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Dorian am 04.07.2011 22:57.

04.07.2011 18:13 Dorian ist offline Email an Dorian senden Beiträge von Dorian suchen Nehmen Sie Dorian in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Estrangain Estrangain ist männlich
Kaiser




Dabei seit: 22.05.2013
Beiträge: 1431

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Ein flüssig geschriebener und spannend erzählter Roman von Neal Davenport (Kurt Luif). Das Thema ist allerdings eher eine Variation des Vorgängerromans und bietet nicht wirklich etwas Neues.
Negativ zu erwähnen ist meiner Meinung nach die Gründung der "Inquisitions-Abteilung". Dorian Hunter ist wohl eigentlich eher der typ des verbissenen Einzelkämpfers. Die Rolle des Chefs einer quasi-offiziellen Einheit zur Dämonenbekämpfung passt wedre zu seiner Charakterisierung, noch sit sie logisch begründbar.
kaum zu glauben, dass sich gediente Secret-Service-Agenten von einem ehemaligen Reporter Kommandos erteilen lassen.
Gott sei dank hat Ernst Vlcek diese Idee schon bald wieder zu Grabe getragen...
?.S.: und schon wieder hat einer der Brüder ins Gras gebissen

__________________
https://www.facebook.com/Ringos-Buch-und...42141035869037/

30.05.2013 15:59 Estrangain ist offline Email an Estrangain senden Homepage von Estrangain Beiträge von Estrangain suchen Nehmen Sie Estrangain in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3588

Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen

Für mich einer der zehn besten Romane der Serie, vielleicht auch deshalb, weil ich ihn im Alter von zehn Jahren erstmals gelesen habe. Auch auch im Erwachsenenalter "wirkt" der Roman noch immer, vor allem deshalb, weil die Bedrohung so wenig greifbar ist und von Kurt Luif überaus unheimlich und stimmungsvoll zu Papier gebracht wurde. Am stärksten ist der Roman in jenen Szenen, die im und um das Wachsfigurenkabinett der Madame Picard spielen.

Und das Titelbild von Karel Thole zeigt sein Talent, Grausiges und Skurriles mit einem leichten Augenzwinkern zu präsentieren. Das nette Großmütterchen mit dem gar nicht so netten Gegenstand in den Händen, das ist schon ein Hingucker...

__________________
Das Haus war ganz still. In weiter Ferne sauste der Wind mit seiner letzten Fracht Fledermäuse über einen Hügel, tönend und zirpend.

17.06.2014 21:35 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum