Registrierung Mitgliederliste SucheHäufig gestellte FragenZur StartseiteService

-- www.johnsinclair-forum.de -- www.gruselroman-forum.de --
Das Forum zu John Sinclair, Gespenster-Krimi, Vampira, Hörspielen und vielem mehr !
Willkommen !
Wenn Sie auf der Suche nach einem Forum rund um klassische und aktuelle Romanhefte sind, sollten Sie sich hier registrieren. Hier finden Sie ebenfalls Rubriken für Hörspiele und weitere Foren. Die Nutzung des Forums ist kostenlos.
John-Sinclair-Forum ::: Gruselroman-Forum » Roman-Serien » DämonenKiller » 101-143 » Band 125: Im Netz der Todesspinnen von Neal Davenport » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
« Vorheriges Thema | Nächstes Thema » Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Olivaro Olivaro ist männlich
Team


Dabei seit: 15.05.2013
Beiträge: 3565

Band 125: Im Netz der Todesspinnen von Neal Davenport Antwort auf diesen Beitrag erstellen  Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen      IP InformationZum Anfang der Seite springen



Über die Alptraumlandschaft spannte sich ein giftgrüner Himmel. Ein paar unheimliche Gestalten waren schemenhaft zu erkennen, die von einigen Seferen angegriffen wurden. Blitze zuckten durch die Luft, und das Bild verschwamm langsam. Ich setzte den Ys-Spiegel ab und starrte ihn nachdenklich an. "Was hast du gesehen?" erkundigte sich Olivaro interessiert. Ich warf dem Januskopf einen nachdenklichen Blick zu. Der ehemalige Herr der Schwarzen Familie konnte kein Scheingesicht mehr bilden. Er mußte jetzt ständig sein wahres Gesicht zeigen, an dessen Anblick ich mich bereits gewöhnt hatte. Es war ein grünblau leuchtendes Totenkopfgesicht, das völlig unmenschlich wirkte. Rasch erzählte ich es ihm. "Das ist die Oberfläche von Malkuth, die du gesehen hast", sagte der Januskopf leise. "Dort herrscht das totale Chaos." "Kannst du uns das etwas näher erklären, Olivaro?" schaltete sich Coco Zamis ein, die neben mir stand. Im schwindenden Tageslicht sah sie noch schöner aus. Die tief stehende Sonne zauberte rote Lichter auf ihr pechschwarzes Haar, das ein anziehendes Gesicht mit hohen Backenknochen umrahmte.


Verfasst von Neal Davenport (= Kurt Luif)

Titelbild von Ray Feibush

Erschienen am 11.01.1977

__________________

"Aber die Lungenentzündung", schrie der Landstreicher entsetzt.
"Ich starb heute morgen in Crawley", sagte der Junge.

(Richard Middleton: Auf der Landstraße)

10.12.2013 22:55 Olivaro ist offline Email an Olivaro senden Beiträge von Olivaro suchen Nehmen Sie Olivaro in Ihre Freundesliste auf                               Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden IP Information

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Unser Link-Partner
Über diese Banner sind auch Mitglieder-Seiten erreichbar.


Powered by Burning Board Lite © 2001-2004 WoltLab GmbH
Design and © by K. Kleinert 2007
Impressum