News Reload Logo
Zurück   Index    FAQ        6 User online       


Consumer Electronic Show Las Vegas 1982

Zwei leistungsfaehigere Versionen des Volkscomputers hat Commodore auf der Consumer Electronic Show in Las Vegas vorgestellt. Sie haben serienmaessig einen Arbeitsspeicher von 16 beziehungsweise 64 KB und sollen weltweit ab dem zweiten Halbjahr 1982 zu haben sein.

Sowohl der Super-VC mit 16KB Arbeitsspeicher (deutscher Preis schaetzungsweise 1500 Mark) als auch der Commodore 64 mit 64KB freer Speicherkapazitaet haben das gleiche Gehaeuse wie der Volkscomputer VC 20, von denen nach Commodore-Angaben seit Herbst 1981 insgesamt ueber 100000 Stueck produziert wurden. Fuer den Commodore 64, der in Deutschland um 2000 Mark kosten soll, wurde als Option bereits eine CP/M-Karte angekuendigt, so dass er wahlweise auch mit diesem Betriebssystem eingesetzt werden kann. Es soll in erster Linie mit dem Apple II, dem Atari 800 konkurieren, denen er in der serienmaessigen Ausfuehrung groesseren Arbeitsspeicher , Funktionstasten, 190 Grafikzeichen, einen Musik-Sysnthesizer und eine 'RS232 Communications-Schnittstelle vorraus hat. Als weiters neues System wurde unter der Bezeichnung Ultimax eine Kombination aus Microcomputer, Video-Spiel und Musik-Synthesizer vorgestellt, die in Deutschland um 500 Mark kosten soll und auf den Markt fuer elektronische Spiele zielt. Das Geraet verfuegt ueber Membran-Tastatur, einem kleinen, vom Anwender belegbaren Speicher und (begrenzte) Programmiermoeglichkeiten in Basic. Ebenfalls in Las Vegas zeigte Commodore das billigste Modem der Personal 
 


Computer Industrie: Es soll in den USA im Einzelhandel 109,95 Dollar kosten und ist fuer eine Uebertragungsgeschwindigkeit von 300 Baud ausgelegt.' Zusammen mit dem VC 20 kostet es ungefaehr gleich viel, wie bei manchen anderen Anbietern, das Modem allein' betonte man in den USA. Dort existieren unter anderem zwei groessere Netzwerke, die Personal Computer-Benutzern Datenfernverarbeitung, den Abruf von Informationen aus Datenbanken und den Nachrichtenaustausch ueber Telefonleitung ermoeglichen. Ob und wann ein entsprechendes Modem in Deutschland verfuegbar sein wird, steht noch dahin.

Der C64 bei der CES 1982
Der C64 bei der CES 1982