RepairC64 Repair
Zurück   Index    FAQ        195 User online       


Index < C64: Hauptseite < C64: Hardware < C64 Reparatur

 


Kleine Reparaturen am C64

Hier ein paar kleine Tips, wie man seinen C64 wieder ins Leben rufen kann. Diese Anleitungen sind sehr simpel und daher gibt es keine Garantie.Es soll nur bei der Fehlersuche behilflich sein.
 
Floppy lädt nicht mehr

Wenn die Floppy nicht mehr gefunden wird, ist wahrscheinlich die CIA2 oder der 7406 des C64 defekt. Meistens werden sollche Schäden durch Kurzschluss am Userport oder unnötiges Kabelziehen bei eingeschaltetem Rechner erzeugt.Wennn die beiden Bauteile nicht defekt sind, sollten die umliegenden Dioden des 7406 geprüft werden. Auch wenn die Floppy gefunden wird, danach aber im "Searching for ..." hängen bleibt, ist ein Problem mit dem IEC-Bus sehr wahrscheinlich. Sekundär wäre die Prüfung des Drive-Motor-Stroms. Es muß tatsächlich der Strom gemessen werden.
Das bekannte 'Out of Memory in 0'

Meistens ist ein defekter Multiplexer (74LS257) oder ein RAM daran schuld. Ich wuerde die RAMs und die umliegenden Chips sockeln, um spätere Eingriffe zu erleichtern.
Nach dem Einschalten erscheint kein Cursor.

Hier muss wahrscheinlich die CIA1 ausgetauscht werden.Der Systeminterrupt wird nicht mehr ausgeführt und so erscheint kein Cursor.
Nach dem Einschalten erscheint kein Cursor und keine Meldung

In diesem Fall muss zuerst das BASIC ROM geprüft werden.
Es treten sporadische Störungen auf.

Wenn immer wieder sporadisch wirre Zeichen oder z.B. bunte Würfel auf dem Bildschirm erscheinen, muß sofort der überalterte Netzwürfel ausgetauscht werden.

Valid XHTML 1.0 Transitional Valid CSS!

© 1999-2021 Retro-CMS by M. Sachse http://www.cbmhardware.de